a
Unsere Gemeinde Bad Bramstedt / Kaltenkirchen
Gemeinde

.

Neues vom Gemeindeteam …

… aus der Sitzung vom 24. Januar:

  • Die Lebenshilfe zieht aus dem Gemeindehaus in BB zu Ende Januar aus, da sie Räume in der Stadt hat. Die Parkplätze sind davon unberührt.
  • Erinnerung: am 30. Januar ist Anmeldeschluss für den Segnungsgottesdienst für Jubelpaare am 12. Februar um 09:00 Uhr in KK.
  • Heidi Warnking möchte ihr Amt, das Sonntagsevangelium mit biblischen Erzählfiguren in BB bildhaft darzustellen, abgeben. Wer hat Lust, diese Aufgabe weiterzuführen?
  • In der Fastenzeit wird es wieder eine Ökum. Bibelwoche geben. Bitte beachten Sie die Aushänge.
  • Am 10. Februar findet der nächste Stammtisch statt. Dieses Mal in BB. Beginn: 19:30 Uhr.
  • Das Maskentragen ist jedem individuell freigestellt, auch dem Kommunionhelfer.

Sprechender Schaukastena

Der „Sprechende Schaukasten“ informiert Sie. Per Telefon erhalten Sie aktuelle Informationen aus unserer Gemeinde: 04192 / 7611

Jesus Guter Hirt,
Bad Bramstedt

Sommerland 1–3
24576 Bad Bramstedt
Pfarrsekretärin:
Karla Pastoors
Telefon 04192 2262
.
pfarrbuero-bb-kk@seliger-eduard-mueller.de

Kontaktzeiten
Dienstag + Donnerstag, 8.30 – 12.00 Uhr

Heilig Geist, Kaltenkirchen

Flottkamp 11
24568 Kaltenkirchen

Bitte kontaktieren Sie unser Pfarrbüro Bad Bramstedt

Die anderen Gemeinden der Pfarrei:

Bad Segeberg / Wahlstedt
Bordesholm / Flintbek
Neumünster / Nortorf
Trappenkamp

Aus dem Gemeindeleben …

.

Der Förderverein …

… für die Kirchen Jesu Guter Hirt und Heilig Geist unterstützt immer wieder Projekte für »seine« beiden Kirchen – aktuell zum Beispiel die Anschaffung von Zubehör für einen Beamer und für 50 Stuhlkissen.

.

50 Jahre als Priester …

… das wurde Anfang Dezember in unserer Gemeinde gefeiert: Günter Kochanowski blickte dankbar zurück auf ein langes Wirken. Die Kirche war gut gefüllt und fünf Priester – zufällig also für jedes der Jahrzehnte seines Priesterlebens einer – zelebrierten gemeinsam eine eindrucksvolle Heilige Messe. Und beim folgenden Empfang gab es nicht nur ein reichhaltiges Buffet, sondern es wurden auch – so war anschließend zu hören – in zahlreichen Gesprächen »alle Probleme der Kirche und der Welt« gelöst …