a
Unsere Gemeinde Bad Bramstedt / Kaltenkirchen
Gemeinde

.

Die Ideen und Angebote für …

… ein kirchliches Leben auch während der Corona-Krise sind hier für Bad Bramstedt/Kaltenkirchen zusammengefasst:

.

Öffentliche Gottesdienste dürfen ab dem 9. Mai wieder gefeiert werden!

Alle Informationen über Auflagen und Termine finden Sie auf der Startseite.

Das Pfarrbüro in Bad Bramstedt hat in der Zeit vom 20. Juli – 5. August 2020 Urlaub. Danach ist es – wie gewohnt – dienstags und donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr wieder mit Abstand geöffnet.

Jesus Guter Hirt,
Bad Bramstedt

Sommerland 1–3
24576 Bad Bramstedt
Pfarrsekretärin:
Karla Pastoors
Telefon 04192 2262
.
pfarrbuero-bb-kk@seliger-eduard-mueller.de

Kontaktzeiten bis zum 26. Juni:
Dienstag + Donnerstag, 12.00 – 14.00 Uhr
Kontakt über E-Mail am Vormittag

Nach dem 26. Juni:
Dienstag + Donnerstag, 8.30 – 12.00 Uhr

Heilig Geist, Kaltenkirchen

Flottkamp 11
24568 Kaltenkirchen

Bitte kontaktieren Sie unser Pfarrbüro Bad Bramstedt

Die anderen Gemeinden der Pfarrei:

Bad Segeberg / Wahlstedt
Bordesholm / Flintbek
Neumünster / Nortorf
Trappenkamp

Aus dem Gemeindeleben …

.

Neues vom Gemeindeteam …

… aus der Sitzung am 23. Juni:

  • Anmeldung zu den Gottesdiensten weiterhin auch über Angelika Schäfer und bis einschließlich Samstag.
  • Mit Beginn der Sommerferien endet das Angebot, das Angelusgebet um 18:00 Uhr in der Kirche in BB mitzubeten. Die Glocken läuten weiterhin, es darf gerne von zu Hause gebetet werden 😉
  • Die Werktagsgottesdienste in KK und BB laufen in den Ferien durch. Es gibt dieses Jahr keine Sommerpause.
  • Das Gemeindeteam wünscht allen eine schöne Ferienzeit. Bleibt gesund und behütet.

.

Der Förderverein …

… für die Kirchen Jesu Guter Hirt und Heilig Geist unterstützt immer wieder Projekte für »seine« beiden Kirchen – aktuell zum Beispiel die Anschaffung von Zubehör für einen Beamer und für 50 Stuhlkissen.

.

50 Jahre als Priester …

… das wurde Anfang Dezember in unserer Gemeinde gefeiert: Günter Kochanowski blickte dankbar zurück auf ein langes Wirken. Die Kirche war gut gefüllt und fünf Priester – zufällig also für jedes der Jahrzehnte seines Priesterlebens einer – zelebrierten gemeinsam eine eindrucksvolle Heilige Messe. Und beim folgenden Empfang gab es nicht nur ein reichhaltiges Buffet, sondern es wurden auch – so war anschließend zu hören – in zahlreichen Gesprächen »alle Probleme der Kirche und der Welt« gelöst …