Aktuelles
Pfarrei

Kennen Sie schon unsere Hörkirche? Sie können die aktuelle Hörkirche übers Telefon oder direkt online hören… Weiterlesen

Vermögens- und Immobilienreform im Erzbistum Hamburg

Im November 2016 hat im Erzbistum ein Erneuerungsprozess begonnen. Der Prozess war notwendig geworden, weil das Bistum angesichts der Überschuldung tiefgreifende Änderungen vornehmen musste. In diesem Rahmen ist auch ein Pastoraler und der Wirtschaftlicher Orientierungsrahmen erarbeitet worden. Am 9. November 2019 hat Erzbischof Stefan
seine Schwerpunkte dazu veröffentlicht. Ein nächster Schritt wird eine Vermögens- und Immobilienreform sein. Eine Rahmenordnung dafür ist nun in Kraft getreten. Erzbischof Stefan hat begleitend an die Pfarreien einen Brief zur Einordnung geschrieben und die Chancen benannt, die in einer solchen Reform für die Seelsorge vor Ort und auf diözesaner Ebene liegen. Dieser Brief ist auf der Internetseite des Erzbistums veröffentlicht worden und kann auch gern in den Pfarrbüros angefordert werden.

Weitere Informationen können direkt auf der Website des Erzbistums eingesehen werden.

Die Liste der baulichen Mängel an unserer Kirche St. Maria – St. Vicelin ist lang: Angefangen von feuchten Mauerwerken über kaputte Fugen, Rissen in Wänden und anderen Bauteilen hin zu technisch einer in die Jahre gekommene Mikrofonanlage.

In den kommenden Monaten kann die Sanierung unserer Kirche angegangen werden. Dazu wird bereits im August mit den ersten Maßnahmen an der Außenfassade begonnen.

Zur Deckung der Sanierungskosten fehlen noch 100.000 €. Bitte helfen Sie uns. Alle Informationen über die Finanzierung, die anstehenden Baumaßnahmen, den Fortschritt und die Möglichkeit zu spenden, finden Sie auf wir-sanieren-unsere-kirche.de

Abonieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Informationen einfach per Mail. Hier können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden.

Gottesdienste dürfen unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln weiter gefeiert werden. Bitte beachten Sie die neuen Vorgaben zu den Gottesdiensten.

Pfarrer Peter Wohs und Küster Andreas Ataman beim Absperren der Kirchenbänke

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer_innen weiterhin begrenzt sind. Bitte beachten Sie darüber hinaus die neuen Vorgaben ab dem 16. Dezember 2020.
Wie Sie teilnehmen können, wie sich anmelden können und worauf Sie zu achten haben, erfahren Sie hier.

.

Freitags-Segen auf Instagram

Gerade jetzt kann man einen Segen gut brauchen – immer freitags können Sie sich einen Segen bei Instagram »abholen« – außerdem auch die eine oder andere Foto-Impression …

Kath. Pfarrei Seliger Eduard Müller

Bahnhofstraße 35, 24534 Neumünster
Telefon 04321 42589
Telefax 04321 44466

Kontaktzeiten des Pfarrbüros:
Montag – Mittwoch  9.30 – 12.00
Donnerstag  14.00 – 16.00
Freitag  9.30 – 12.00

pfarrbuero@seliger-eduard-mueller.de

Bitte ...

… sehen Sie zurzeit von persönlichen Besuchen der Pfarrbüros ab und nehmen Sie stattdessen telefonisch Kontakt auf!

a

Unsere Wochenendgottesdienste
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Bad Bramstedt > Sonntag  10.45
Bad Segeberg > Sonntag  11.00
Bordesholm > Sonntag  10.45
Flintbek > Samstag  18.00
Kaltenkirchen > Sonntag  9.00
Neumünster > Samstag  17.00
Neumünster > Sonntag  11.30
Nortorf > Sonntag  9.00
Trappenkamp > Sonntag  9.00
Wahlstedt > Samstag  18.00

Aus den Gemeinden
Interessantes im Netz

.

Die Pfarrei »Seliger Eduard Müller« …

… wurde am 12. Mai 2019 im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes unter freiem Himmel und bei schönstem Sonnenschein durch Erzbischof Stefan Heße offiziell errichtet: Die Pfarrei führt fünf Gemeinden mit neun Kirchen unter einem Dach zusammen und reicht fast vom Hamburger Norden bis zum Kieler Süden. Sie wird für etwa 16.000 Katholiken geistliche Heimat sein.

.

Unsere Pfarrkirche in Neumünster …

… ist immer einen Besuch wert. Fachkundige Führungen durch St. Maria-St. Vicelin, Neumünster, sind zurzeit der Sanierungsarbeiten wegen allerdings nur eingeschränkt möglich. Ersatzweise können Sie aber für kleine und größere Gruppen kostenlos einen virtuellen Rundgang (Bildervortrag) durch die Kirche buchen – wie die »echten« Führungen gerne mit unterschiedlichen Schwerpunkten …