a
Unsere Gemeinde Bordesholm / Flintbek …
Gemeinde

Neues vom Gemeindeteam

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Schon wieder steht der Redaktionsschluss vor der Tür. Dabei haben wir doch gerade erst den letzten Gemeindebrief an alle Haushalte verteilt.

Was war in unseren Gemeinden in den zurückliegenden 12 Wochen los? Die Corona-Regeln wurden gelockert! – Wir dürfen wieder ohne Einschränkung in den Bänken sitzen. Die Gemeinde darf nun wieder aus vollem Herzen – teilweise mit, teilweise ohne Maske – singen. Das entscheidet jeder eigenverantwortlich für sich.

Der Liturgie-Ausschuss traf sich und hat die anstehenden Kirchenfeste geplant. Neben vielen kleinen Aufgaben mussten Fronleichnam, Pfingsten und Christi-Himmelfahrt vorbereitet werden, liturgische Aufgaben wurden abgesprochen, Lektoren und Messdiener mussten eingeteilt werden.

Im Mai haben wir die Mutter Gottes geehrt und wunderschöne Mai-Andachten mit der Kolping-Familie und der Frauengruppe gefeiert. 

Die Firmlinge aus unserem Pastoralen Raum haben am Pfingst-Wochenende bei uns in Bordesholm Gemeinschaft erlebt. Sie haben in drei Zelten auf dem Grundstück übernachtet, eine Glaubens-Rallye durchgeführt, den Fest-Gottesdienst am Sonntag und Montag bereichert, eigene Fürbitten gesprochen und am Sonntagabend an der Taizé-Andacht teilgenommen. Es war eine belebende und erfrischende Erfahrung für unsere Gemeinde, diese Gottesdienste mit vielen jungen Menschen feiern zu dürfen.

Rechtzeitig vor Fronleichnam fand die Friedhofsaktion statt. Wir haben viel geschafft: Den Hecken wurde ein Pflegeschnitt verpasst, Parkplätze und Wege wurden von Unkraut befreit und vieles mehr. Es warten noch viele Aufgaben auf der Liste, die wir nicht geschafft haben. Dafür waren wir zu wenige. Es wäre schön, wenn sich noch mehr Gemeindemitglieder an dieser Aktion beteiligen würden. „Viele Hände schaffen schnelles Ende.“ Am Ende der Aktion gibt es ja auch einen kräftigenden Imbiss und nette Gespräche. Auch das trägt zur Gemeinschaft bei. Und uns ist immer wieder wichtig: Vielen Dank an die fleißigen Helfer und die Organisation der Arbeiten!

Kunst auf dem Friedhof in Bordesholm

Vortragsreihe

Unsere Osterkerzen

Unsere Osterkerzen in Neumünster, Nortorf, Bordesholm und Flintbek ziert in diesem Jahr ein Anker. Als Christinnen und Christen, die zwischen zwei Meeren leben, sind uns Anker vertraut: Im Hafen sichert der Anker den Platz des Schiffes, auf hoher See bietet er Sicherheit bei Stürmen. Weiterlesen.

Taizé-Gebet

jeden 1. Sonntag im Monat 19.00 Uhr  Kath. Kirche St. Marien Bordesholm

Kleine Kinderkirche

Geschichten, basteln, malen oder backen Jeden 2. Sonntag im Monat um 10.45 Uhr St. Marien, Bordesholm

Seniorenkreis

Kaffee und Kuchen, Klönen, Austausch Jeden 2. Dienstag im Monat um 14:30 Uhr St. Marien, Bordesholm

Ökumenische Senioren Flintbek

.

Vor (ungefähr) 70 Jahren …

2020 war ein Jubiläumsjahr: 70 Jahre St. Marien, 70 Jahre Friedhof, 50 Jahre Renovierung und Umgestaltung aufgrund der Vorgaben des 2. Vatikanischen Konzils, 50 Jahre Erweiterung des Friedhofs. In der Broschüre zum 50jährigen Jubiläum sind viele interessante Details enthalten und zeigt die Verbundenheit und den Einsatz der Generation damals.

St. Marien, Bordesholm

Bahnhofstraße 94
24582 Bordesholm
Gemeindesekretärin:
Ute Wentzler
Telefon 04322 4013
.
pfarrbuero-bor-fli@seliger-eduard-mueller.de

Kontaktzeiten: Donnerstag  10.00 – 11.00

St. Josef, Flintbek

Lassenweg 10
24220 Flintbek

Bitte kontaktieren Sie unser Pfarrbüro Bordesholm

Bitte …

… sehen Sie zurzeit von persönlichen Besuchen der Pfarrbüros ab und nehmen Sie stattdessen telefonisch Kontakt auf!

Die anderen Gemeinden
unserer Pfarrei:

Bad Bramstedt / Kaltenkirchen
Bad Segeberg / Wahlstedt
Neumünster / Nortorf
Trappenkamp