Zum Erntedank-Fest wird der Altar wieder reich mit Früchten und Gemüse aus Feld und Garten geschmückt sein. Wer Erntegaben spenden möchte, kann diese bis zum 30. September an der Sakristei-Tür oder in der Kirche ablegen. Schon jetzt vielen Dank für die Gaben und das Schmücken des Altars.

Nach zwei Jahren Pause laden wir Sie dann herzlich zur Erntedank-Suppe nach dem Gottesdienst ins Gemeindehaus ein. Eine gute Gelegenheit, sich verwöhnen zu lassen und sich über Aktuelles auszutauschen. Über viele Gäste und eine kleine Spende freuen wir uns.

Am Abend laden wir um 19:00 Uhr zum traditionellen Taizé-Gebet ein.