Abschiednehmen fällt uns schwer und häufig verdrängen wir die Tatsache, dass unser Leben endlich ist. Im Kurzfilm „Im Himmel kotzt man nicht“ wissen Karin und ihre Tochter Klara darum, dass sie nicht mehr viel Zeit miteinander verbringen werden. Um so mehr genießen sie die gegenseitige Nähe und erfüllen sich Wünsche, was sie noch miteinander erleben wollen. Im Gottesdienst wollen wir uns durch den Film und das Hören auf das Wort Gottes ermutigen lassen, über eigene Erfahrungen mit dem Abschiednehmen nachzudenken.

Weitere Informationen gibt es bei Martina Jarck (jarck@seliger-eduard-mueller.de oder 04347 7386017).

Freitag, 5. November 2021 um 18:00 Uhr
St. Marien, Bordesholm

Freitag, 12. November 2021 um 19:00 Uhr
St. Johannes, Bad Segeberg