»Nacht der Kirchen« in Neumünster

»Aus dem Vollen schöpfen!« Unter diesem Motto öffnen zahlreiche Kirchen in Neumünster am Freitag, dem 25. Oktober, zwischen 19.00 und 22.00 Uhr, ihre Türen und bieten informative und unterhaltende Einblicke in ihre Arbeit und ihr Gemeindeleben. Nähere Informationen über die vielfältigen Programme und über Möglichkeiten, die unterschiedlichen Orte besuchen zu können, finden sich auf den in den Kirchen ausliegenden Faltblättern.

In unserer Pfarrkirche wird in diesem Jahr drei Mal für jeweils etwa eine Stunde ein musikalisch-informatives Programm geboten:

Im ersten Durchgang singt von 19.00 bis 19.30 Uhr der Katholische Kirchenchor Neumünster aus seinem reichhaltigen Repertoire immer im Wechsel mit Textvorträgen und Impulsen von Pfarrer Peter Wohs.

Bei den beiden weiteren Durchgängen schöpfen Birgit Glatz (Sopran) und Maike Zimmermann (Orgel) mit Kompositionen von Heinrich Schütz, W.A. Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy zwischen 20.00 und 20.30 Uhr und zwischen 21.00 und 21.30 Uhr musikalisch »aus dem Vollen« – auch hier wieder im Wechsel mit Textvorträgen und Impulsen von Pfarrer Peter Wohs.

In der jeweils zweiten halben Stunde des Programms können sich unsere Gäste dann durch unsere Kirche führen lassen und dabei besondere Orte der katholischen Liturgie kennenlernen – ein Angebot vor allem auch für alle Nicht-Katholiken, gleich welcher Konfession oder Weltanschauung.

St. Maria-St. Vicelin, Bahnhofstraße 35, Neumünster